Free counter and web stats

BioEnergie Hoffenheim

Herzlich Willkommen:


Ackerplus




Ländertour 2012 Bioenergie Partnerschaften, es war eine erfolgreiche
Veranstaltung, wir danken allen Besuchern und natürlich dem Veranstalter und den Rednern.


Im Januar 2012 fand die Veranstaltungsreihe zu Bioenergie-Erfolgsmodellen ihre Fortsetzung. Den thematischen Schwerpunkt der zwölf eintägigen Veranstaltungen bildeten diesmal Erfolgsmodelle der Bioenergienutzung, die im Rahmen regionaler Bioenergie-Partnerschaften, z.B. zwischen Landwirten, Gemeinden und Stadtwerken, entstanden sind. Außerdem wurden verschiedene regionale Betreibermodelle vorgestellt. Die Veranstaltungen richtete sich an Land- und Forstwirte, Gemeinden, Interessierte anderer Wirtschaftsbereiche und Verbraucher. Ihnen wurden die Chancen aufgezeigt, die diese Bioenergie-Partnerschaften bieten, um langfristig eigene Kooperationsprojekte umzusetzen.

Organisiert werden die zwölf Veranstaltungen von den regionalen Bioenergieberatungsteams, die dabei von den regionalen Akteuren, der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und weiteren Verbänden und Vereinen unterstützt werden.

Die zwölf Bioenergieberatungsstellen werden vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) über die FNR im Rahmen des Aktionsprogramms „Energie für morgen – Chancen für ländliche Räume“ gefördert und bieten bundesweit Land- und Forstwirten, Kommunen sowie der Öffentlichkeit kostenlos Informationen und Beratung zum Thema Bioenergie an.


   


Hier geht es zur Website der Ländertour.




Lieber Besucher,

Vielen Dank, dass Sie sich über die BioEnergie Hoffenheim im Kraichgau informieren möchten. Es erwarten Sie hier viele interessante Informationen über unser innovatives und zukunftsweisendes Vorhaben. Hoffenheim, ein Dorf mit 3200 Einwohnern stellt in einem Ortsteil (Ortskern) seine Wärmeversorgung auf eine umweltfreundliche und kostengünstige Biomasse-Heizung um.

Die gesamte Region profitiert von diesem Bio Energie Projekt: Die regionale Wertschöpfung wird gesteigert, da für den Betrieb des Biomasse-Heizwerk Rohstoffe aus dem Ort bzw. der Region verwendet werden. Diese Internetseite gibt Ihnen einen kleinen Einblick in das bisher Entstandene und das noch Kommende

Ihre Fragen und Anregungen - Lob und Kritik sind willkommen! Bitte nutzen Sie hierfür folgende E-Mail Adresse: info@bioenergie-hoffenheim.de

Viel Spaß beim Surfen!